Home
 
 


Info
 
 


Konzerte
 
 


Videos
 
 


Demos
 
 


Zeitungsartikel
 
 


Bilder
 
 


Info

Nö Naym

Die Band wurde Silvester 89/90 von Toni Hasenauer (Xyde) und Klaus Floßmann (Lyngal) gegründet.
Auf der Suche nach Proberäumen stieß bald auch Christian Bojko (Balboo) dazu um den richtigen Baß beizusteuern.
Nach einigen ungeeigneten Räumen stießen sie auf die"City" die vom Bauunternehmer Hilz gestiftet wurde.
Unter Mithilfe von Freunden wurde daraus ein "Paradies" für alle die Freude an der Musik hatten.


Mit hinzukommen von Schlagzeuger Thomas Garhammer (Gare) wurde die Band komplett und machte die ersten Gehversuche.
Geprobt wurde nun in der City wo sich auch immer mithelfende Freunde einfanden.
Nach dem ersten Auftritt in Deggendorf führte der Weg übers Top Secret, Zwiesel, Riedelhütte, Otzing nach Bodenmais.
Einen Rückschlag erhielt die Band bei einem Brand in der benachbarten Lagerhalle wo Sie einen Großteil der Instrumente verloren.
Aber die City wurde mit vereinten Kräften wieder aufgebaut und ab jetzt stand die Musik im Vordergrund.
Im April `93 war der Auftritt im bekannten Welser "Schlachthof" mit Mekong Delta.
Danach ging es gleich ins Studio wo das erste professionelle Demo aufgenommen wurde.



Im Sommer `93 löste sich die Band auf und die "Sitty" verschwand...